Wissenschaftliche Mitarbeiterin (w/m/d) für Femtosekunden optische Synchronisationssysteme

Header-Image Header-Image

Für den Standort Hamburg suchen wir:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (w/m/d) für Femtosekunden optische Synchronisationssysteme

Befristet: 3 Jahre | Start: 03.01.2022 | ID: MMA050/2021 | Bewerbungsschluss: offen | Vollzeit/Teilzeit

Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY mit seinen mehr als 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Hamburg und Zeuthen zählt zu den weltweit führenden Forschungszentren. Im Mittelpunkt der Forschung steht die Entschlüsselung der Struktur und Funktion von Materie, von den kleinsten Teilchen des Universums bis hin zu den Bausteinen des Lebens. Damit trägt DESY zur Lösung der großen Fragen und drängenden Herausforderungen von Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft bei. Mit seiner hochmodernen Forschungsinfrastruktur, seinen interdisziplinär angelegten Forschungs-Plattformen und seiner internationalen Vernetzung verfügt DESY über ein hochattraktives Arbeitsumfeld im wissenschaftlichen, technischen und administrativen Bereich sowie für die Ausbildung von hochqualifiziertem Nachwuchs.

Die Gruppe MSK entwickelt, baut und betreibt komplexe Regelungs-, Synchronisations- und Feedbacksysteme zur Strahlsteuerung und Strahldiagnose, u.a. für FLASH, PETRA III und den European XFEL.
Die Laser Gruppe am European XFEL entwickelt und betreibt Hochleistungs-Ultrakurzpulslaser für wissenschaftliche Anwendungen im Nutzerbetrieb der Anlage.

Die Dynamik von physikalischen, chemischen oder biologischen Ereignissen wird in sogenannten Pump-Probe Experimenten untersucht. Zur Verbesserung der zeitlichen Stabilität zwischen Pump- und Probe-Pulsen sowohl auf kurzen als auch auf langen Zeitskalen soll im Rahmen eines gemeinsamen Projekts zwischen DESY und dem European XFEL ein neuartiges optisches Detektionsschema entwickelt und am Beschleuniger in den Routine-Betrieb genommen werden. Hierfür suchen wir Verstärkung für unser Team.

Wofür wir Ihre Unterstützung benötigen:

  • Entwicklung, Aufbau und Test von Laserpuls-Ankunftszeitdetektoren
  • Integration des Ankunftszeitdetektors in die Beschleunigerinfrastruktur und Kontrollsysteme
  • Charakterisierung von Rauschen, Langzeit-Drift und Stabilität
  • Dokumentation des Systems
  • Präsentation der Forschungsergebnisse auf internationalen Konferenzen

Was uns auszeichnet:

Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Arbeitsumfeld auf unserem internationalen Forschungscampus. Wir legen großen Wert auf ein wertschätzendes Miteinander und das Wohlbefinden unserer DESYanerinnen und DESYaner. Die Gleichstellung aller Menschen ist uns ein wichtiges Anliegen. Für eine bessere Vereinbarkeit von beruflichem und privatem Leben bietet DESY flexible Arbeitszeiten, variable Teilzeit und Job-Sharing-Modelle. Sie profitieren von unserer familienfreundlichen und kollegialen Atmosphäre, unserem etablierten Gesundheitsmanagement sowie unserer betrieblichen Altersvorsorge. Als öffentlicher Arbeitgeber bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und unterstützen Ihre individuelle Entwicklung mit unseren umfangreichen Aus- und Weiterbildungsangeboten. Die Vergütung erfolgt nach den Regelungen des TV-AVH.

Befristet: 3 Jahre

Was Sie auszeichnet:

  • Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung (Promotion von Vorteil) in Photonik, Lasertechnik, Elektrotechnik, Physik oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Erfahrung mit Ultrakurzpulslasersystemen, nicht-linearer Optik und Optoelektronik
  • Fachkenntnisse in der Simulation optischer Systeme von Vorteil
  • Fachkenntnisse in Systemintegration, Analog- und Digitalelektronik, sowie Programmierfähigkeiten von Vorteil
  • Selbstständige Arbeitsweise und hohes Qualitätsbewusstsein
  • Arbeiten im multi-disziplinären Team
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Frau Anne-Laure Calendron unter 040-8998-2056.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen zu.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsportal:

  Jetzt bewerben  

DESY fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Die berufliche Entwicklung von Frauen ist uns besonders wichtig und deshalb bitten wir Frauen nachdrücklich, sich um die zu besetzende Stelle zu bewerben. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weiterführende Informationen finden Sie unter:
https://www.desy.de/karriere/

Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY
Personalabteilung
Notkestraße 85
22607 Hamburg
Telefon: +49 40 8998-3392

Bewerbungsschluss: