Elektronikingenieurin zur Entwicklung eines Hochfrequenz-Ankunftszeitmonitors für Beschleuniger (w/m/d)

Header-Image Header-Image

Für den Standort Hamburg suchen wir:

Elektronikingenieurin zur Entwicklung eines Hochfrequenz-Ankunftszeitmonitors für Beschleuniger (w/m/d)

Befristet: 3 Jahre | Start: frühestmöglich | ID: MMA022/2021 | Bewerbungsschluss: offen | Vollzeit/Teilzeit

Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY mit seinen mehr als 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Hamburg und Zeuthen zählt zu den weltweit führenden Forschungszentren. Im Mittelpunkt der Forschung steht die Entschlüsselung der Struktur und Funktion von Materie, von den kleinsten Teilchen des Universums bis hin zu den Bausteinen des Lebens. Damit trägt DESY zur Lösung der großen Fragen und drängenden Herausforderungen von Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft bei. Mit seiner hochmodernen Forschungsinfrastruktur, seinen interdisziplinär angelegten Forschungs-Plattformen und seiner internationalen Vernetzung verfügt DESY über ein hochattraktives Arbeitsumfeld im wissenschaftlichen, technischen und administrativen Bereich sowie für die Ausbildung von hochqualifiziertem Nachwuchs.

Die Gruppe MSK (Maschine Strahlkontrollen) entwickelt, baut und betreibt komplexe Regelungs-, Synchronisations- und Feedbacksysteme zur Strahlsteuerung und Strahldiagnose, u.a. für FLASH, PETRA III und den European XFEL.

Wofür wir Ihre Unterstützung benötigen:

  • Entwicklung und Konstruktion eines HF-Kavitäten basierten Ankunftszeitmonitors mit Femtosekunden Zeitauflösung
  • HF Elektronikentwicklung unter Nutzung von Hochgeschwindigkeits-ADCs basierend auf Xilinx RFSoC
  • Programmierung von Ultrascale+ FPGA, digital Signalverarbeitung und Entwicklung von Algorithmen in Firmware zur Driftkalibration
  • Implementation, Test und Evaluation des Ankunftszeitmonitors an den Beschleunigeranlagen ARES und REGAE

Was uns auszeichnet:

Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Arbeitsumfeld auf unserem internationalen Forschungscampus. Wir legen großen Wert auf ein wertschätzendes Miteinander und das Wohlbefinden unserer DESYanerinnen und DESYaner. Die Gleichstellung aller Menschen ist uns ein wichtiges Anliegen. Für eine bessere Vereinbarkeit von beruflichem und privatem Leben bietet DESY flexible Arbeitszeiten, variable Teilzeit und Job-Sharing-Modelle. Sie profitieren von unserer familienfreundlichen und kollegialen Atmosphäre, unserem etablierten Gesundheitsmanagement sowie unserer betrieblichen Altersvorsorge. Als öffentlicher Arbeitgeber bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und unterstützen Ihre individuelle Entwicklung mit unseren umfangreichen Aus- und Weiterbildungsangeboten. Die Vergütung erfolgt nach den Regelungen des TV AVH.

Befristet: 3 Jahre

Was Sie auszeichnet:

  • Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung in Elektrotechnik, Physik oder vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Mehrjährige Berufserfahrung in HF-Technologien und PCB-Design im GHz Frequenzbereich
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Design von komplexer embedded Elektronik mit Hochgeschwindigkeits-ADCs und -DACs
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Firmwareprogrammierung modern FPGAs (Zynq Ultrascale+)
  • Hohes Engagement beim Arbeiten und große Flexibilität bei der Lösung der Aufgabenstellungen
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und sehr gute Englischkenntnisse
  • Kenntnisse über den Betrieb und Diagnostik von Beschleunigern sind von Vorteil

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Herr Holger Schlarb unter 040-8998-94454 (holger.schlarb@desy.de).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsportal:

Jetzt bewerben

DESY fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Die berufliche Entwicklung von Frauen ist uns besonders wichtig und deshalb bitten wir Frauen nachdrücklich, sich um die zu besetzende Stelle zu bewerben. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weiterführende Informationen finden Sie unter:
https://www.desy.de/karriere/

Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY
Personalabteilung
Notkestraße 85
22607 Hamburg
Telefon: +49 40 8998-3392

Bewerbungsschluss: