Wissenschaftliche Mitarbeiterin (w/m/d) für die Entwicklung und den Betrieb von DAPHNE4NFDI Diensten

Header-Image

Für den Standort Hamburg suchen wir:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (w/m/d) für die Entwicklung und den Betrieb von DAPHNE4NFDI Diensten

Entgeltgruppe 13 | Befristet: 30.09.2026 | Start: frühestmöglich | ID: FHMA018/2022 | Bewerbungsschluss: 06.10.2022 | Vollzeit/Teilzeit

Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY mit seinen mehr als 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den Standorten Hamburg und Zeuthen zählt zu den weltweit führenden Forschungszentren. Im Mittelpunkt der Forschung steht die Entschlüsselung der Struktur und Funktion von Materie, von den kleinsten Teilchen des Universums bis hin zu den Bausteinen des Lebens. Damit trägt DESY zur Lösung der großen Fragen und drängenden Herausforderungen von Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft bei. Mit seiner hochmodernen Forschungsinfrastruktur, seinen interdisziplinär angelegten Forschungs-Plattformen und seiner internationalen Vernetzung verfügt DESY über ein hochattraktives Arbeitsumfeld im wissenschaftlichen, technischen und administrativen Bereich sowie für die Ausbildung von hochqualifiziertem Nachwuchs.

Die Gruppe Informationstechnologie (IT) unterstützt die DESY-Bereiche in allen Belangen der Informations- und Kommunikationstechnik und schafft Voraussetzungen für die wissenschaftliche Arbeit der Nutzer:innen DESYs, sowie für die vielfältigen anderen Aufgaben in den Bereichen Beschleunigerentwicklung, technische Infrastruktur und Verwaltung. Die Fachgruppe Information Fabrics unterstützt die Nutzerschaft am DESY mit der Bereitstellung der dafür benötigten Werkzeuge.

DAPHNE4NFDI ist ein Projekt im Rahmen der Nationalen Forschungsdaten Infrastruktur (NFDI). Ziel ist es, einen offenen Zugang zu Forschungsdaten aus Photonen und Neutronen Experimenten zu ermöglichen und dabei nutzernahe Lösungen, sowie eine weitreichende Infrastruktur einzubinden. Das Projekt ist eine Partnerschaft zwischen 7 Forschungseinrichtungen und 11 Universitäten aus verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen und weiteren internationalen Partnern.

Ihre Aufgabe wird es sein, die Nutzer:innen bei DAPHNE4NFDI dabei zu unterstützen, maßgeschneiderte Integrationen zu realisieren oder neue Dienste unter Nutzung von Cloud-Architekturen und föderierter AAI zu entwerfen, zu implementieren und in den Betrieb in einer Hochleistungsinfrastruktur einzuführen. Sie werden zunächst den Aufbau eines Dienstes auf Basis von SciCat, welcher die komfortable und teil-automatisierte Aufnahme von Metadaten der Experimente und eine bessere Nutzung der Daten nach dem FAIR-Prinzip ermöglicht, durchführen und den Dienst betreiben. Ebenso werden Sie in Absprache mit den Projektteilnehmern weitere Lösungen zur Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeit entwickeln und einführen.

Wofür wir Ihre Unterstützung benötigen:

  • Unterstützung der verschiedenen wissenschaftlichen Gruppen aus den Bereichen Photonen und Neutronen bei der Entwicklung, Einführung und dem Betrieb von forschungsbezogenen IT-Diensten
  • Aktive Betreuung der Gruppen bei der Inbetriebnahme der Dienste
  • Anforderungsaufnahme, Marktschau und Produktauswahl in Absprache mit den wissenschaftlichen Gruppen
  • Testen und Bewerten von möglichen Lösungen
  • Entwicklung von Software zur Integration in die DAPHNE4NFDI Service-Umgebung
  • Dokumentation der Software und der Dienste
  • Informieren und Schulen der Nutzergruppen sowie anderer IT-Gruppen zu den implementierten Lösungen

Was uns auszeichnet:

Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Arbeitsumfeld auf unserem internationalen Forschungscampus. Wir legen großen Wert auf ein wertschätzendes Miteinander und das Wohlbefinden unserer DESYanerinnen und DESYaner. Die Gleichstellung aller Menschen ist uns ein wichtiges Anliegen. Für eine bessere Vereinbarkeit von beruflichem und privatem Leben bietet DESY flexible Arbeitszeiten, variable Teilzeit und Job-Sharing-Modelle. Sie profitieren von unserer familienfreundlichen und kollegialen Atmosphäre, unserem etablierten Gesundheitsmanagement sowie unserer betrieblichen Altersvorsorge. Als öffentlich finanzierter Arbeitgeber bieten wir Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz und unterstützen Ihre individuelle Entwicklung mit unseren umfangreichen Aus- und Weiterbildungsangeboten. Die Vergütung erfolgt nach den Regelungen des TV-AVH. DESY bietet seinen Beschäftigten an beiden Standorten einen Zuschuss zum Jobticket.

Befristet: 30.09.2026

Was Sie auszeichnet:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (M.Sc.) der Informatik, Physik oder gleichwertige abgeschlossene wissenschaftliche Ausbildung
  • Begeisterung für die Wissenschaft und insbesondere die Unterstützung von Wissenschaftler:innen bei ihren Projekten
  • Fähigkeit, Technologien und Lösungen für vorhandene Fragestellungen richtig auszuwählen
  • Erfahrung in der Implementierung von IT-Lösungen sowie mit dem Betrieb und der Pflege von Diensten für die Wissenschaft
  • Erfahrung bei der Ermittlung von Anforderungen und wissenschaftlichen Prozessabläufen
  • Verbindliche Kommunikation in deutscher und englischer Sprache

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Herr Peter van der Reest unter +49 40 8998-3315 (peter.van.der.reest@desy.de).

Bitte reichen Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse) über unser Bewerbungsportal ein.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsportal:

Jetzt bewerben

DESY fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Die berufliche Entwicklung von Frauen ist uns besonders wichtig und deshalb bitten wir Frauen nachdrücklich, sich um die zu besetzende Stelle zu bewerben. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weiterführende Informationen finden Sie unter:
https://www.desy.de/karriere/

Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY
Personalabteilung
Notkestraße 85
22607 Hamburg
Telefon: +49 40 8998-3392

Bewerbungsschluss: 06.10.2022